Spendenkonto

News

Veranstaltungsreihe «10 Jahre Gaza Blockade» 

Über 1,8 Millionen Menschen leben seit 2007 in Gaza fast vollständig isoliert auf einer Fläche, die dem Kanton Schaffhausen entspricht. Vom 11.-20. Mai 2017 organisiert das «Forum für Menschenrechte in Israel/Palästina» während 10 Tagen Veranstaltungen und Aktivitäten, um über das Leben unter der Blockade zu informieren. Horyzon ist Mitglied im Forum und unterstützt die Veranstaltungsreihe. Weitere Informationen hier.


Horyzon Magazin 1/2017 ist da!

Das neue Horyzon Magazin ist da mit spannenden Einblicken in das Programm in Haiti. Lesen Sie jetzt, wie Horyzon mit YWCA, Ihrem Partner vor Ort, das Leben junger Mädchen verbessert. Weiter...


Haiti: Eindrücke aus einem geplagten Land

Die Einwohner in Haiti haben es nicht leicht: neben Erdbeben und Wirbelstürmen leiden insbesondere Frauen unter der Armut, Gewalt und ungenügender Bildung. Hier setzt das Programm von Horyzon an. Werner Stahl und Irène Hofstetter waren nach zwei Jahren wieder einmal vor Ort. Weiter...


Wahrheitskommission in Kolumbien gegründet

Juan Manuel Santos unterzeichnete letzten Mittwoch zwei Dekrete, die Bestandteil der Umsetzung des Friedensabkommens mit der FARC-Guerilla sind. Die Dekrete beinhalten die Gründung einer Wahrheiteskommission und einer Suchstelle für Verschwundene. Weiter...


Verheerende Schlammlawine in Kolumbien

Nach ungewöhnlich starken Regenfällen traten drei Flüsse in der Region Mocoa über die Ufer. Die mit Schlamm und Geröll angereicherten Wassermassen überfluteten grosse Teile der Stadt Mocoa im Südwesten Kolumbiens und forderten bis jetzt mehr als 250 Tote. Weiter...


Culture Night 2017

Am 8. Juni findet die Culture Night mit Dr. Annette Krauss zum Thema Mikrofinanzierung in Entwicklungsländern statt. Tickets können ab sofort bestellt werden. Mehr...


Neues Gesetz zu Kindsheirat in Bangladesch

Am Montag dem 27. Februar 2017 hat das Parlament von Bangladesch beschlossen, dass Ehen für Frauen unter 18 Jahren in gewissen Fällen möglich sein sollen. Weiter...


Friedensverhandlungen in Kolumbien

In Kolumbien wurde ein weiterer Schritt in Richtung Frieden getan.  So sind nun alle verbliebenen Kämpfer der FARC-Rebellen in den Entwaffnungszonen angekommen – ein wichtiger Punkt im historischen Friedensabkommen mit der kolumbianischen Regierung. Weiter...


Projektbesuch in Haiti

Anfangs Woche reisten Irène, Werner und Martin von Horyzon nach Haiti für den Besuch beim YWCA Haiti. Dort trafen sie fünf Leader, die seit sieben oder acht Jahren an den Aktivitäten von YWCA teilnehmen. Weiter...


Olivenbäume pflanzen

45 internationale AktivistInnen haben am diesjährigen JAI Olive Planting Program vom 4. - 13. Februar 2017 im Westjordanland teilgenommen. Weiter...


Einigung auf Friedensgespräche mit der marxistischen ELN-Guerilla

Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos hat am Rande des WEF in Davos eine Einigung auf Friedensgespräche mit der zweitgrössten Guerilla-Organisation in Kolumbien, der ELN, verkündet. Weiter...


 

OXFAM-Bericht zur Armutsschere

Eine von OXFAM veröffentlichte Studie zeigt, dass die acht reichsten Menschen dieser Welt so viel besitzen wie die ärmere Hälfte der gesamten Menschheit. Die soziale Ungleichheit in der Welt ist nach diesen Erkenntnissen deutlich grösser als bisher angenommen und nimmt weiter zu. Weiter...


UNO Resolution zum israelischen Siedlungsbau

Der Sicherheitsrat der UNO hat am 23. Dezember 2016 in New York eine Resolution verabschiedet, die einen sofortigen und kompletten Stopp aller Siedlungstätigkeiten Israels in den besetzten palästinensischen Gebieten, inklusive Ostjerusalems verlangt. Weiter...


Zwei neue Mitglieder in den Stiftungsrat gewählt

Am 9. Dezember 2016 wurden zwei Mitglieder neu in den Stiftungsrat von Horyzon gewählt. Einerseits Marlies Petrig, Leiterin Health Care Services beim KZU Kompetenzzentrum Pflege und Gesundheit und andererseits Guido Frey, Geschäftsleiter und Inhaber von Consultinnova & Fundraising GmbH und Geschäftsleiter bei Intermundo. Weiter...


Magazin 4-2016

Das Horyzon Magazin 4-2016 ist da!

Dabei geben wir einen Einblick in das Entwicklungsprogramm 2017. Wie sehen die Programme in Bangladesh, Haiti, Kolumbien und Palästina im Jahr 2017 aus?
Zudem erfahren Sie, für welche Sustainable Development Goals (SDG's) der UNO wir uns einsetzten.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!


Kolumbianischer Kongress genehmigt Friedensvertrag

Am 30. November hat der kolumbianische Kongress dem Friedensvertrag mit der Farc-Guerilla zugestimmt. Präsident Juan Manuel Santos dankte dem Kongress für den «historischen Rückhalt und die Hoffnung auf Frieden für die Kolumbianer». Somit ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Frieden getan. Weiter...


Jovenel Moïse als neuer Präsident von Haiti gewählt

Am 20. November hat Haiti einen neuen Präsidenten gewählt. Sieger ist der Agrarunternehmer Jovenel Moïse. Das Wahlresultat kann allerdings immer noch angefochten werden, das Resultat ist demnach erst am 29. Dezember 2016 sicher. Weiter...

 



«In Jerusalem wurden wir mit Steinen beworfen»

Ein Interview mit Brigitte Pfammatter, die für Horyzon als Volontärin als halbes Jahr in Palästina gearbeitet hat. Hier weiterlesen...

Horyzon Programm Haiti

Video über das Horyzon Programm in Haiti in Zusammenarbeit mit YWCA Haiti:

Bildung für junge Frauen und Mädchen in Slums

 

Voller Stolz feierten wir an der zweiten Ausgabe der Horyzon Culture-Night die Uraufführung unseres Videos über das neuste Horyzon Programm in Haiti, für welches der Filmemacher Jonas Keller eindrucksvolle, bewegte Bilder aus dem Inselstaat mitgenommen hat. Das Video, in welchem unter anderem Marianne Barthelmy, die Schweizerin des Jahres 2010, zu sehen ist, findet ihr ab sofort hier und in unserem YouTube-Kanal.

 



weitere News 2016  ¦  News aus vergangenen Jahren

fundraising auf shopplusplus.ch

Horyzon, Florastrasse 21, 4600 Olten, Switzerland, T +41 (0)62 296 62 68, info@horyzon.ch