Spendenkonto
Startseite » Was kann ich tun? » Sponsorenlauf

Laufen für eine gerechtere Welt

2-Stunden-Läufe - eine Erfolgsgeschichte

Mitte der 80er Jahre brachte Horyzon das Konzept des 2-Stunden-Laufs von den USA in die Schweiz. Der erste Lauf fand im Oktober 1986 mit 200 Läufern und Läuferinnen und einem Gesamterlös von CHF 62'000 in Frauenfeld statt. Seither wurden 145 Sponsorenläufe an
23 verschiedenen Orten in Freiwilligenarbeit zugunsten der Entwicklungshilfeprojekte von Horyzon organisiert. Dabei erliefen 28'000 Teilnehmende mit 413’000 Kilometern einen Erlös von über 7 Millionen Franken.

 

Verantwortlich für die Durchführung der Läufe sind lokale Organisationskomitees. Die Läuferinnen und Läufer suchen sich vor dem Lauf möglichst viele Sponsoren unter Verwandten und Bekannten, Clubs, Firmen etc., die ihnen für jeden gelaufenen Kilometer einen bestimmten Geldbetrag zusichern. Die zurückgelegte Strecke der Laufenden wird gemessen und mit den zugesagten Beträgen multipliziert.

Ein Teil des Ertrages kommt dem vom Organisationskomitee ausgewählten Horyzon-Projekt zu. Ein weiterer Teil geht meistens an ein soziales Projekt in der Region.

Die Laufeinnahmen sind eine wichtige Quelle zur Finanzierung unserer Projekte: Sie tragen mehr als 10 % zu ihrer Finanzierung bei.


Jetzt Horyzon-Team sponsern!

Sponsern Sie jetzt die Mitglieder des Horyzon Teams und treiben Sie das Team zu Höchstleistungen an! Weitere Informationen finden Sie hier.

Horyzon, Florastrasse 21, 4600 Olten, Switzerland, T +41 (0)62 296 62 68, info@horyzon.ch