Spendenkonto
Startseite » Was tut Horyzon? » News + Downloads » News » News 2017 » 10 Jahre Gazablockade

24.04.17

Veranstaltungsreihe «10 Jahre Gaza Blockade»

Über 1,8 Millionen Menschen leben seit 2007 in Gaza fast vollständig isoliert auf einer Fläche, die dem Kanton Schaffhausen entspricht. 

 

Das Leben im abgeriegelten Gebiet ist geprägt durch Mangel. Es herrscht grosse Armut und eine hohe Arbeitslosigkeit, da die Blockade, sie besteht nicht nur zu Land sondern auch zu Wasser und in der Luft, wirtschaftliche Tätigkeit stark einschränkt. Die Blockade, die als Kollektivstrafe die gesamte Bevölkerung betrifft, wäre durch die Genfer Konvention verboten.

 

Die verschiedenen militärischen Konflikte haben die Situation für die Zivilbevölkerung in Gaza noch deutlich verschlechtert. Der Wiederaufbau von Häusern, Schulen und Spitälern wird durch die Blockade erschwert und ist stark von internationaler Hilfe abhängig.

 

Vom 11.-20. Mai 2017 organisiert das «Forum für Menschenrechte in Israel/Palästina» während 10 Tagen Veranstaltungen und Aktivitäten, um über das Leben unter der Blockade zu informieren. Horyzon ist am 13. Mai 2017 im Café Kairo in Bern vor Ort und leitet den Abend ein. Umrahmt werden die Gedichte und Geschichten aus Gaza durch das Oudspiel von Mahdi Al-Tashly.

 

Alle Veranstaltungen und weitere Informationen:

 

 

Foto: Bruno Essig

Horyzon, Florastrasse 21, 4600 Olten, Switzerland, T +41 (0)62 296 62 68, info@horyzon.ch