1969-2019: 50 Jahre Horyzon

Wir möchten mit Ihnen feiern

1969 wurde Horyzon gegründet. Heute - 50 Jahre später - feiern wir als eigenständige Stiftung unser 50-jähriges Jubiläum. Das möchten wir gebührend feiern und laden Sie in mehreren Städten der Schweiz zu thematischen Filmabenden ein. Mit dem Spielfilm „Matar a Jesús“ aus dem Horyzon-Projektland Kolumbien zeigen wir ein Sozialdrama, das anhand des Lebens zweier junger Menschen in der Stadt Medellín aufzeigt, wie Gewalt die ganze Gesellschaft durchdringt. Anschliessend findet eine Gesprächsrunde mit Experten, Direktbetroffenen und dem Publikum statt.

Matar a Jesús:
Drama
von Laura Mora Ortega
Kolumbien 2017, 99 Min.
Spanisch/deutsche Untertitel
Altersfreigabe: 16/14 J

Mehr Informationen zum Jubiläum, wie alles begann und in welchen Programmen wir uns heute für benachteiligte Jugendliche engagieren finden sie im Jubliäumsmagazin

 

Screen shot Magazin

ST. GALLEN: 30. November 2019, 19.30 Uhr
Lokremise, Grünbergstrasse 7, 9000 St. Gallen
Programm:
19.30 Uhr: Begrüssung
19.40 Uhr: Filmstart "Matar a Jesús"
21.30 Uhr: Apéro und Gespräch mit Fachpersonen
21.45 Uhr: Podiumsdiskussion zum Film
22.30 Uhr: Ausklang
Programmflyer (pdf)

Eindrücke Jubiläumsanlass 15.06.2019 in Olten

Hier geht es zu den Eindrücken von unserem Jubiläums-Event in Olten vom 15.06.2019.

Eindrücke Jubiläumsanlass 25.05.19 in Zürich

Hier geht es zu den Eindrücken vom Jubiläums-Event 25.05.19, Zürich.

Medienmitteilungen/Presse

Jubiläums-Auftakt 01.03.19 Genf

Interview mit Laura Mora Ortega, der Regisseurin vom Film "Matar a Jesús".