Kolumbien - Paza La Paz

Mit Ihrer Spende für das Programm Paza La Paz unterstützen Sie die Bildung für sozial und wirtschaftlich benachteiligte Jugendliche in den Armenquartieren Kolumbiens. 

Mit einer Spende von...

  • 30 CHF ermöglichen Sie einer/m Jugendlichen die Teilnahme an einer politischen Kampagne zu Themen wie Förderung der Menschenrechte und der Demokratie, Anhalten der Regierung zu einer besseren Klimaschutzpolitik, etc.
  • 50 CHF ermöglichen Sie beispielsweise die Ausbildung eines Jugendlichen in den Bereichen «Politisches Engagement» und «Friedensförderung».
  • 100 CHF ermöglichen Sie beispielsweise die Ausbildung einer jungen Person zum Jugendleiter*in und Mediator*in. 
  • 200 CHF ermöglichen Sie beispielsweise, dass eine junge Person aus dem Programm Paza La Paz eine unternehmerische Ausbildung absolviert und bei der Umsetzung der eigenen erfolgsversprechenden Geschäftsidee professionell begleitet und unterstützt wird. 
Spenden

Auf einen Blick

Zum Projektbeschrieb

Fakten zum Programm

Bezeichnung: Paza la Paz - Ein Schritt zum Frieden
Partnerorganisation: Federación Colombiana de ACJs-YMCA
Standort: Armero-Guayabal / Bogotá / Bucaramanga / Cali / Medellín / Pereira / Quindío
Ziel: Bildung für sozial und wirtschaftlich benachteiligte Jugendliche in
Armenquartieren Kolumbiens
Zielgruppe: 1‘500 Jugendliche und junge Frauen und Männer zwischen 14 und 28 Jahren
Mittelbedarf 2021: CHF 320'000
Dauer: 2021-2024, Programmphase VI
Verantwortlich: Isabelle Aebersold, isabelle.aebersold at horyzon.ch

Fakten über Kolumbien

Hauptstadt: Bogotá, D.C.
Einwohner: 49,7 Mio
Human Development Index: 0,761 (Rang 79.)
Lebenserwartung: 77,1 Jahre
Medianalter: 31,3 Jahre
Jugendarbeitslosigkeit (15-24 Jahre): 19%

Quelle: Human Development Report