Schenken Sie Jugendlichen ein selbständiges Leben

CHF 420.00
In den Spendenkorb

Der palästinensisch-israelische Konflikt hat tausende Verletzte gefordert. Die Opfer leiden oft jahrelang unter den traumatischen Erlebnissen. Nebst den psychischen Verletzungen wie Schlafstörungen, Depressionen, Verfolgungswahn oder asozialem Verhalten sind viele Jugendliche körperlich behindert. Diese Beeinträchtigungen reichen von Seh- und Wahrnehmungsstörungen, Gehbehinderungen bis zur Querschnittslähmung.

Institute mit spezialisierter medizinischer Rehabilitation sind in Palästina vorhanden. Nach der Therapie stehen die Jugendlichen ohne Perspektive da. Die Jugendlichen und ihre Familien sind häufig auf sich selbst gestellt. Genau da setzt das Wiedereingliederungsprogramm vom YMCA Ostjerusalem an.

Durch Ihre Spende erhält ein behinderter oder traumatisierter Jugendlicher aus Palästina ein Jahr lang psychosoziale und therapeutische Unterstützung durch den YMCA Ostjerusalem. Durch die professionelle Unterstützung lernen die Jugendlichen, mit Traumata umzugehen und trotz Behinderung ein selbständiges Leben aufzubauen.

Spendenshop